Menü

Dr. med.

Dominique Ploux

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Masterzertifikat für Wirbelsäulenchirurgie (DWG)
  • Manuelle Medizin, Akupunktur
  • Prüfarzt für klinische Studien (AMG und MPG)

Berufliche Stationen

2011 - 2016
Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (St. Josefs-Hospital Wiesbaden)

2016 - 2019
Spezialisierung zum Wirbelsäulenchirurgen (Wirbelsäulenzentrum St. Josefs-Hospital Wiesbaden)

2018 - 2019
Funktionsoberarzt Wirbelsäulenchirurgie (Wirbelsäulenzentrum St. Josefs-Hospital Wiesbaden)

2020
Mitglied der Orthopädischen Praxis medicum Wiesbaden

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen
  • Ultraschall-gesteuerte Facetteninfiltrationen an der HWS, BWS und LWS sowie auch der ISG
  • Manuelle Therapie
  • Akupunktur
Masterzertifikat Wirbelsäule

Masterzertifikat-Wirbelsäulenchirurgie

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft erteilt Herrn Dr. Dominique Ploux das Master-Zertifikat nach den Richtlinien der Weiterbildungskommission der DWG.

Mitgliedschaften

Veröffentlichungen

The Preoperative CT Scan Should be Performed in the Prone Position. D. Ploux, P. Hartung, M. Richter. European Spine Journal 11/2013.

Komplette Querschnittslähmung durch multisegmentale intraspinale Einblutung nach PDK Entfernung – Fallbericht. M. Marzouk, D. Ploux, C. Brandt, K. Schneider, M. Richter.

Comparaison entre 108 PTH unilatérales et 108 PTH bilatérales simultanées en utilisant une tige courte non cimentée. Revue de Chirurgie Orthopédique et Traumatologique. J. Pfeil, D. Ploux. Volume 101, Issue 7, November 2015.

Spinale Navigation zur dorsalen zervikalen und zervikothorakalen Instrumentierung.  Operative Orthopädie und Traumatologie. Ausgabe 04/2019. M. Richter, D. Ploux.

Intraoperatives CT mit automatischer Registrierung für die Spinale Navigation reduziert die Strahlenbelastung verglichen mit präoperativem CT und intraoperativer Oberflächenregistrierung bei navigierten Instrumentierungen in der Wirbelsäulenchirurgie. M. M. Marzouk, D. Ploux, P. Hartung, M. Richter. European Spine Journal 11/2019 (Poster-Preis: 1. Platz).

Vorträge

Das präoperative CT sollte in Bauchlage bei CT basierter Navigierter Instrumentierung der LWS durchgeführt werden. (Kongress Deutsche Wirbelsäulengesellschaft, Dezember 2013, Frankfurt am Main)

Comment rétablir l‘anatomie de la hanche – La solution optimys. (Congrès AFACOT, 27.09.2013, Wiesbaden).

How to reproduce the femoral offset and length? Fixed neck and short stem. (Congrès HIP Toulouse, September 2014, Toulouse).

Comparaison entre 108 PTH unilatérales et 108 PTH bilatérales simultanées en un temps. (Congrès SOFCOT, November 2015, Paris).

Prothèses totales de hanche bilatérales en un temps. (Congrès AFACOT, 2012, Cavaillon).

Computer assistierte Verfahren bei wirbelchirurgischen Operationen. Tipps und Tricks. (Kongress Deutsche Wirbelsäulengesellschaft, Dezember 2018, Wiesbaden).

Orthopädische Praxis medicum im medicum Facharztzentrum Wiesbaden